Der Schornstein als Energiespar-Bauteil

Architekten und Bauausführende müssen sich im Zeichen der extrem gestiegenen Energiepreise heute mehr denn je mit technischen Einrichtungen am Bau befassen, die den Einsatz von Heizsystemen so weit wie möglich optimieren. Auch durch den fortschreitenden Klimawandel und unter dem Eindruck der aktuellen und der künftig weiter verschärften Energieeinsparverordnung (EnEV) ist eine ganzheitliche Sichtweise des Energieeinsatzes notwendig. Schornsteine können als integrale Bestandteile der Haustechnik wesentliche Akzente beim Heizkonzept und Energiesparen setzen.

Die Münchner Schiedel GmbH & Co. KG, Europas Marktführer bei Abgassystemen, hat mit dem Universalschornstein Schiedel Absolut ein Produkt im Programm, welches die Vorgaben nach vereinfachter Planung, zeitsparender Montage, hoher Qualität und besonderer Effektivität beim Energiesparen umsetzt. Der Münchner Hersteller hat dazu neue Komponenten für das System entwickelt, die energetische Schwachstellen am Schornstein systematisch ausgleichen und optimieren. Im normalen Schornstein geht Energie durch Wärmeleitung in den Mantelsteinen übers Dach und ins Fundament verloren. Außerdem erfolgt Konvektion von Wärme durch Anschluss-Leckagen, das Mantelsteingefüge und durch die Hinterlüftung. Die Wärmeleitung im Mantelstein wird jetzt im Dach- und Keller- bzw. Fundamentbereich gestoppt durch den neuen Thermo-Trennstein. Der Schiedel Thermo-Trennstein entkoppelt den thermischen Übergang der Wärmelängsleitung im Schornsteinsystem und trägt durch die Installation wirkungsvoll zum Wärmeschutz bei. Der Clou: In den Mantelstein ist eine Einlage aus Schaumglas integriert. Dieses Material besitzt die gleichen hohen Dämmeigenschaften wie Mineralwolle, ist dampfundurchlässig und ist eingestuft in die Brandschutzklasse A1. Die Wärmeleitfähigkeit dieses Materials liegt bei lediglich 0,050 W/m2K.

Die genannten Konvektionsprozesse werden am Dachaustritt effektiv durch das bauseitige einbringen einer Dichtfolie um den Schornstein verhindert. Das moderne W3G-geprüfte Schornsteinsystem Absolut liefert weitere gute Argumente für den Einsatz zum Energiesparen. Als Wärmetauscherschornstein rundet der Schornstein die Energiebilanz von modernen Brennwert- und Niedertemperaturkesseln wirkungsvoll ab. Dabei macht er sich die im Abgas vorhandene Wärme zunutze. Die kalte Verbrennungsluft wird von außen am warmen Rohr vorbeigeführt, einTeil der imAbgas enthaltenenWärme auf die einströmende Luft übertragen. Das Heizsystem erhält vorgewärmte Verbrennungsluft, die braucht also weniger erhitzt zu werden. Das spart Energie. Das im Schiedel Absolut verwendete Keramikrohr besitzt zudem eine profilierte Struktur. Dadurch vergrößert sich die durch das Abgas erwärmte Fläche, es kann mehr Wärme an die nach unten strömende Verbrennungsluft abgegeben werden, der Energiespareffekt steigt: Hausbesitzer können mit dem zum Energiesparschornstein aufgewerteten Absolut bis zu 20% Energie und 12% CO2-Belastung sparen.

Worauf der Bauherr hingewiesen werden sollte: Mit dem Schiedel Absolut bleibt der Hausbesitzer bei seinem Heizsystem auch langfristig unabhängig. Er kann jederzeit den Schritt aus dem fossilen Energiezeitalter in eine regenerative Energie-Ära vollziehen und zum Beispiel auf eine ökologische Holzpellets-Heizung umstellen. Mit dem Absolut erwirbt er zudem ein hohes Maß an Sicherheit und Wertsteigerung vor dem Hintergrund einer durchaus ungewissen Energie-Zukunft. Die zweizügigen Absolut-Variante bietet dem Hausbesitzer schließlich auch die Möglichkeit zum Anschluss eines Kamin- oder Kachelofens. Ein moderner Kachel- oder Kaminofen ist gerade in den Übergangszeiten zum Winter und zum Frühjahr ein erstklassiger Energiesparer – die Heizung braucht gar nicht oder nur für kurze Zeit aktiviert zu werden. Darüber hinaus liefert derAbsolut mit angeformtemThermo-Luftzug auch die nötige Verbrennungsluft für Festbrennstoff-Feuerstätten wie Kamin oder Kachelofen. Diese Schornstein-Variante kommt immer mehr zum Tragen, wenn die einwandfreie Funktions- und Betriebsweise der Schornsteinanlage gewährleistet werden soll und das Haus den luftdichten Standard der EnEV-bauweise vorweist.

Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie uns an.

Jetzt online Zaun konfigurieren!

Unsere Services für Sie